Blog
Flottenmanagement & Verwaltung
‍Allgemeine Infektionsschutzmaßnahmen für Corona Pandemie.
Flottenmanagement & Verwaltung

‍Allgemeine Infektionsschutzmaßnahmen für Corona Pandemie.

2.7.2020

Wir stellen ihnen Maßnahmen vor, damit Sie weiterhin sicher & effizient arbeiten können.

·      Vermeiden Sie, wo möglich, persönliche Kontakte und weichen Sie auf alternative Kommunikationsformen aus.

·      Achten Sie generell auf den aktuell gültigen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Dies gilt für alle Arbeitssituationen, während der Pause und beim Rauchen.

·      Verzichten Sie auf das Händeschütteln. Waschen Sie sich häufig die Hände und säubern Sie diese mit Seife mindestens 30 Sekunden lang sorgfältig, auch zwischen den Fingern. 1,5 m

·      Husten- und Nies-Etikette: Halten Sie Abstand zu umstehenden Personen, husten und niesen Sie in die Ellenbeuge. Benutzen Sie Einmal-Taschentücher und entsorgen Sie diese sofort.

·      Vermeiden Sie, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen oder Augen, Nase und Mund zu berühren.

·      Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen. Wenn Sieentsprechende Beschwerden wie Fieber, Husten und/oder Atembeschwerden haben, kontaktieren Sie einen Arzt oder das Gesundheitsamt. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.

·      Reinigen Sie Ihren Arbeitsplatz und Ihre Arbeitsmittel gründlich – insbesondere beim Verlassen des Arbeitsbereiches oder bei Dienstantritt und wenn Sie ihn mit anderen

·      Personen teilen. Die regulären Reinigungstücher oder alternativ die Nutzung von Oberflächenreiniger mit Papiertrockentüchern sind hierfür ausreichend.

Handhygiene

Händewaschen mit Seife ist nach medizinischen Erkenntnissen nach wie vor die effektivste Reinigung. Waschen Sie sich häufiger als sonst die Hände.

Insbesondere …

… nach dem Ankommen am Arbeitsplatz

… vor und nach dem Essen

… nach dem Verlassen der Toilette

… nach der Nutzung häufig berührter Kontaktflächen (z. B. in Aufzügen)

… nach dem Husten und Niesen.

In Ausnahmefällen kann das Händewaschen durch die Benutzung von Handdesinfektionsmitteln ersetzt werden.

Vorkehrungen am Arbeitsplatz

Halten Sie in allen Arbeits-, Besprechungs- und Pausensituationen den aktuell geltenden Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

·      Bitte betreten Sie Aufzüge, Kopierräume, Teeküchen und andere frequentiert genutzte Flächen immer mit ausreichend Abstand zu bereits anwesenden Kollegen.

·      Reduzieren Sie möglichst die Nutzung zentraler Bereiche wie Sozialräume, SB-Shops und Gastronomie auf ein Minimum.

·      Schlagen Sie für persönliche Besprechungen die Nutzung des Internets und von Telefonkonferenzen vor.

·      Benutzen Sie beim Husten und Niesen ein Einmal-Taschentuch und entsorgen Sie dieses umgehend.

·      Wir empfehlen, häufig genutzte Arbeitsmittel wie Telefone, Tastaturen, Maus, Schreibwaren und auch Schreibtische täglich zu reinigen.

·      Vermeiden Sie es, Gegenstände wie Geschirr- und Handtücher mit anderen Personen zu teilen.

·      Alle Arbeitsbereiche werden häufig gelüftet. Wenn möglich, können Sie selbst bis zu viermal täglich für jeweils zehn Minuten lüften.

·      Die Reinigung von Oberflächen in Toiletten, Treppenhäusern, Pausen- und Sozialräumen wird regelmäßig durchgeführt.

·      Alle Führungskräfte sind hinsichtlich der besonderen Lage sensibilisiert und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Der Weg zur Arbeit

·      Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Falls dies nicht möglich ist, beachten Sie bitte dringend die geltenden Abstandsregelungen im öffentlichen Raum und die Einhaltung der Hygienemaßnahmen (z.B. die Vorgaben zum Tragen von Mund-Nasen-Masken).

·      Nutzen Sie falls möglich das Fahrrad, gehen Sie zu Fuß, fahren Sie mit dem Auto oder Motorrad.

·      Bilden Sie aufgrund der gültigen Abstandsregelungen derzeit keine Fahrgemeinschaften, vermeiden Sie damit soziale Kontakte und reduzieren Sie so die Ansteckungsgefahr auf dem Weg zur Arbeit.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand rund ums Thema Fuhrparkmanagement, Mobilität & mehr

Weitere Beiträge

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand rund ums Thema Fuhrparkmanagement, Mobilität & mehr

Wir stellen ihnen Maßnahmen vor, damit Sie weiterhin sicher & effizient arbeiten können.

·      Vermeiden Sie, wo möglich, persönliche Kontakte und weichen Sie auf alternative Kommunikationsformen aus.

·      Achten Sie generell auf den aktuell gültigen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Dies gilt für alle Arbeitssituationen, während der Pause und beim Rauchen.

·      Verzichten Sie auf das Händeschütteln. Waschen Sie sich häufig die Hände und säubern Sie diese mit Seife mindestens 30 Sekunden lang sorgfältig, auch zwischen den Fingern. 1,5 m

·      Husten- und Nies-Etikette: Halten Sie Abstand zu umstehenden Personen, husten und niesen Sie in die Ellenbeuge. Benutzen Sie Einmal-Taschentücher und entsorgen Sie diese sofort.

·      Vermeiden Sie, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen oder Augen, Nase und Mund zu berühren.

·      Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen. Wenn Sieentsprechende Beschwerden wie Fieber, Husten und/oder Atembeschwerden haben, kontaktieren Sie einen Arzt oder das Gesundheitsamt. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.

·      Reinigen Sie Ihren Arbeitsplatz und Ihre Arbeitsmittel gründlich – insbesondere beim Verlassen des Arbeitsbereiches oder bei Dienstantritt und wenn Sie ihn mit anderen

·      Personen teilen. Die regulären Reinigungstücher oder alternativ die Nutzung von Oberflächenreiniger mit Papiertrockentüchern sind hierfür ausreichend.

Handhygiene

Händewaschen mit Seife ist nach medizinischen Erkenntnissen nach wie vor die effektivste Reinigung. Waschen Sie sich häufiger als sonst die Hände.

Insbesondere …

… nach dem Ankommen am Arbeitsplatz

… vor und nach dem Essen

… nach dem Verlassen der Toilette

… nach der Nutzung häufig berührter Kontaktflächen (z. B. in Aufzügen)

… nach dem Husten und Niesen.

In Ausnahmefällen kann das Händewaschen durch die Benutzung von Handdesinfektionsmitteln ersetzt werden.

Vorkehrungen am Arbeitsplatz

Halten Sie in allen Arbeits-, Besprechungs- und Pausensituationen den aktuell geltenden Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

·      Bitte betreten Sie Aufzüge, Kopierräume, Teeküchen und andere frequentiert genutzte Flächen immer mit ausreichend Abstand zu bereits anwesenden Kollegen.

·      Reduzieren Sie möglichst die Nutzung zentraler Bereiche wie Sozialräume, SB-Shops und Gastronomie auf ein Minimum.

·      Schlagen Sie für persönliche Besprechungen die Nutzung des Internets und von Telefonkonferenzen vor.

·      Benutzen Sie beim Husten und Niesen ein Einmal-Taschentuch und entsorgen Sie dieses umgehend.

·      Wir empfehlen, häufig genutzte Arbeitsmittel wie Telefone, Tastaturen, Maus, Schreibwaren und auch Schreibtische täglich zu reinigen.

·      Vermeiden Sie es, Gegenstände wie Geschirr- und Handtücher mit anderen Personen zu teilen.

·      Alle Arbeitsbereiche werden häufig gelüftet. Wenn möglich, können Sie selbst bis zu viermal täglich für jeweils zehn Minuten lüften.

·      Die Reinigung von Oberflächen in Toiletten, Treppenhäusern, Pausen- und Sozialräumen wird regelmäßig durchgeführt.

·      Alle Führungskräfte sind hinsichtlich der besonderen Lage sensibilisiert und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Der Weg zur Arbeit

·      Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Falls dies nicht möglich ist, beachten Sie bitte dringend die geltenden Abstandsregelungen im öffentlichen Raum und die Einhaltung der Hygienemaßnahmen (z.B. die Vorgaben zum Tragen von Mund-Nasen-Masken).

·      Nutzen Sie falls möglich das Fahrrad, gehen Sie zu Fuß, fahren Sie mit dem Auto oder Motorrad.

·      Bilden Sie aufgrund der gültigen Abstandsregelungen derzeit keine Fahrgemeinschaften, vermeiden Sie damit soziale Kontakte und reduzieren Sie so die Ansteckungsgefahr auf dem Weg zur Arbeit.

Heading

Das könnte Sie interessieren

November 13, 2020

Heading

So wird die E-Auto-Prämie beantragt.

Bei der E-Auto-Prämie gilt das Prinzip: Wer zuerst beantragt, wird zuerst gefördert. Die Aktion läuft bis alle Fördergelder aufgebraucht sind, spätestens aber bis Ende 2025.
November 13, 2020

Heading

‍In 5 Schritten digital? Der Leitfaden für Ihre Mandanten.

Denken Unternehmen zu analog, bleiben sie schnell auf der Strecke. Wie sie dank eines ausgeklügelten Plans und den richtigen Experten modern arbeiten.
November 13, 2020

Heading

5 Skills, die digitales Arbeiten braucht.

Nicht nur in Krisenzeiten wandelt sich die Arbeit immer mehr hin zum Digitalen. Doch im virtuellen Raum herrschen andere Regeln als im Büro.
November 13, 2020

Heading

Möglichkeiten für ‍Fördermittel die Digitalisierung von Unternehmen zu verbessern.

Optimismus sieht anders aus: Sechs von zehn Unternehmen sind davon überzeugt, dass sie in Sachen Digitalisierung hinterherhinken.
November 13, 2020

Heading

‍Allgemeine Infektionsschutzmaßnahmen für Corona Pandemie.

Wir stellen ihnen Maßnahmen vor, damit Sie weiterhin sicher & effizient arbeiten können.
November 13, 2020

Heading

Software- und Tool- Vorschläge für bessere Kommunikation und mehr Produktivität.

Digitalisierung: Software- und Tool- Vorschläge für New Work. Wie Sie ihre Kommunikation und Produktivität aufrecht halten können.
November 13, 2020

Heading

10 Tipps zum guten Gelingen von mobiler Arbeit.

10 Tipps wie Sie effektiver mit mehr Komfort von Zuhause arbeiten können.
November 13, 2020

Heading

Tipps zum Vorbeugen vor Infektionen am Arbeitsplatz.

Wir geben Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand, mit dem Sie Ihr Arbeitsumfeld effektiv sauberhalten und die Gefahr einer Infektion mindern können.
November 13, 2020

Heading

Homeoffice-Checkliste: 8 Anforderungen für den Heimarbeitsplatz.

Um Ihnen die Umsetzung in Ihrem Unternehmen zu erleichtern, haben wir eine kurze Checkliste mit den wichtigsten Anforderungen für einen funktionierenden Heimarbeitsplatz zusammengestellt.
November 13, 2020

Heading

Maßnahmen des Arbeitsschutzes für die etappenweise Rückkehr in den Büroalltag.

Empfehlungen und Umsetzungshilfen für organisatorische, technische und persönliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes für die etappenweise Rückkehr in den Büroalltag.
ImpressumAGBDatenschutzerklärung
0%
100%